• Neuigkeiten

  • ein Projekt vom Spielmobil Falkenflitzer





    Beitrag von Hamburg1 zum Projekt HIER



  • Spielmobil Falkenflitzer

    Neuhöfer Str. 23, Halle 13
    21107 Hamburg

    Tel.: 040 - 75 12 81
    eMail: mail at Falkenflitzer.de

  • TeilnehmerInnen

    Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche von 7 -17 Jahren aus Hamburger Wohnunterkünften für Zuwanderer, Spätaussiedler und Obdachlose und den angrenzenden Wohngebieten.

    In den Wohnunterkünften leben die Kinder oft dicht gedrängt mit Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen. Oftmals besitzen sie nur den Status einer Duldung und ihr Leben wird von der ständigen Angst einer Abschiebung begleitet. Die Wohnunterkünfte befinden sich meistens an Hamburger Randgebieten (z.B. an Autobahnen, Gleisen oder in Industriegebieten), ohne kulturelle und soziale Einbindung an das Umfeld.

    Durch Kooperationen mit Einrichtungen im jeweiligen Stadtteil werden die Kinder in ihr soziales und kulturelles Wohnumfeld integriert, lernen andere Angebote kennen und können neue Freundschaften knüpfen. Diese multikulturelle Vielfalt spiegelt sich in der Zusammensetzung der Projekt-Gruppen wieder, da die Kinder aus vielen unterschiedlichen Ländern und Kulturen kommen: aus Serbien, Montenegro, Albanien, vom Volk der Roma, der Kurden, aus Syrien, Libanon, Marokko, Tunesien, Camerun, Tschetschenien, Iran, Irak, Afghanistan, Indien, Vietnam, Ukraine, der russischen Föderation, England und aus Deutschland.